maxx4.net - Logo
maxxli - maxx4.net
X-Ray

Fotograf:
Aleander Ulm & Robert Gstöhl Fotografie-Art

Leder Audi A7

Hallo liebe Tuningfreunde, heute dürfen wir euch ein extrem geiles Showcar vorstellen. Es handelt sich dabei um den Leder Audi A7 aus Deutschland, der auf vielen Treffen und Messen für einen WoW Moment bei vielen von euch ausgelöst hat. Dieser Leder Audi A7 wurde in die Optik von S-Line gepackt, doch als wäre das nicht genug. Hat sein Besitzer unmittelbar danach das Tuningfieber gepackt und verpasste seinem A7 einen extrem geilen Lederlook. Zu den Daten: Audi A7 mit Baujahr 2011, leistet 310PS und schafft 270 km/h. Zu beginn wurde eine komplett Folierung am Fahrzeug vorgenommen und diese ist echt perfekt gemacht. Dem Interieur wurde eine komplette Bi-Color Lederausstattung mit Straußenleder verpasst.
WoW was für ein Hammer Anblick, selbst der Himmel und die außenseite des Fahrzeugdaches wurde in Leder gepackt. Von Motoraum, Fußmatten, Armatourenbrett, Sitze, Rücksitzbank, Himmel, Armlehnen, Lenkrad, Türvekleidung, Kofferraum und selbst die Außenspiegel bekamen ein Leder Update. Das ist einfach so ein extrem geiles Gesamtkonzept, das einen Umhaut.

Der Kofferaum wurde speziell für seinen treuen Hund Eragon gemacht. Vom Kissen, über Halsband, bis hin zum Teppich und Futternapf ist alles da. Selbst eine kleines Fotobuch ist mit an Bord falls der Hund mal nicht dabei ist. Auch ziert eine edle Stickerei vom Hund selbst das Leder im Kofferraum wieder. Echt perfekt und sehr edel gemacht. Doch was hat der Leder Audi A7 noch zu bieten? Ein nettees Airride für die perfekte tiefe Optik und den Fahrkomfort. Dazu eine dicke fette Bremsanlage die verchromt ist und sehr edle 10,5x20 Zoll Ferrada FR2 Felgen.

Im Motorraum gibt es neben den gelederten teilen auch lackierte, die Radläufe wurden ebenfalls in der Lederfarbe lackiert. Auf die Folierung wurden noch an diversen Stellen wie Heckklappe und Motorhaube edle Pinstripes aufgetragen. Wir von maxx4.net sind begeistert von diesem Audi A7 und Gratrulieren seinem Besitzer an dieser Stelle zu seiner perfekten Arbeit. Wir hoffen das er und sein Hund Eragon noch viele schöne Stunden und Kilometer in diesem edlen A7 verbringen können.